Moin - ich bin Karen Christiansen. Wie geht es Ihnen?

(An dieser Stelle verlasse ich mich darauf, dass Sie mir - wenigstens in Gedanken - Ihren Namen sagen und eine passende Sozialfloskel parat haben. Danke. Nun können wir uns ein bisschen unterhalten.) 

Ich komme aus Nordfriesland, sehe eigentlich völlig unauffällig aus, bin soweit ganz gesund und außerdem extrem glücklich verheiratet. Mein Alter möchte ich Ihnen gerade ebenso wenig verraten wie meine Schuhgröße. Dafür kennen wir uns nun wirklich noch nicht gut genug.   

Normalerweise gehe ich einer seriösen Arbeit "in der Stadt" nach. Aber am Wochenende bin ich Teilzeit-Landfrau. Und wie! 

Sie wollen wissen, warum ich diese schrägen Texte von "hinter'm Deich" geschrieben habe?

Ganz im Vertrauen - DAS frage ich mich manchmal selber. Außerdem wünschte ich, dass ich behaupten könnte, dass die Dinger völlig frei erfunden und ein reines Phantasieprodukt sind. Größtenteils sind sie das - wenigstens, so weit es Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und existierenden Behörden angeht. "Frieslands schönstes Dorf" gibt es jedoch wirklich. Ich muss es wissen  - ich wohne da schließlich und genieße das Landleben. Das hätte ich mir früher nie zu träumen gewagt - bis vor ein paar Jahren dachte ich nämlich, dass "Land" DAS ist, wo man ganz schnell durchfährt, um an den Strand zu kommen. 

Die Eingeborenen in diesem "anderen" Friesland haben mich sehr freundlich aufgenommen.

(Und ich bin selbstverständlich aus LIEBE hierher gezogen - das war kein amtliches Projekt zur Auffrischung des ostfriesischen Gen-Pools!) 

Sie kennen das sicher: Wenn man etwas ganz seltsames, witziges oder schräges erlebt, möchte man es praktisch in dem Moment, wo man mit dem Kopfschütteln fertig ist, jemandem netten erzählen. So geht es mir auch. Praktisch dauernd. Vor allem, seit wir auf'm Dorf wohnen. Und weil ich viele gute Freunde habe, dauert es echt zu lange, jeden einzelnen davon anzurufen, um den neusten Deich-Tratsch durchkauen. Deshalb schreibe ich diese Stories auf - und wer mag, kann mitlesen. Inzwischen ist mein erstes Buch "Verrückt nach Friesland" im Handel - über den Fortgang der Arbeiten an der Fortsetzung  "Verliebt in Friesland" halte ich Sie gern auf dem Laufenden. 

So. Das soll's für diesen Moment gewesen sein. Haben Sie noch Fragen? Fällt Ihnen spontan etwas ein, was Sie loswerden wollen? Schreiben Sie mir! Ich würde mich riesig freuen, von Ihnen zu hören. Und wenn mal wieder typisches Schietwetter draußen ist, antworte ich sooofooort. (Bei Sonnenschein dauert es etwas länger. Oder wenn wir Sturmflut haben und ich fix die Trecker umparken muss. Aber normalerweise - umgehend!)

Viele liebe Grüße vom Deich

Ihre Karen Christiansen

 

Ihre Nachricht an mich mailen Sie bitte HIER...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.